Saal Digital Erfahrungsbericht Fotobuch

Ich habe ein Fotobuch von Saal Digital anfertigen lassen und berichte euch hier von meiner Erfahrung. 

 

Hier einmal die Eckdaten:

 

Maße: 28x19 cm querformat

Innenseiten: HighEnd Druck Matt

30 Seiten

Cover: Matt (unwattiert)

ohne Barcode & Box

 

Einige von euch werden sich fragen, was bedeuten diese Bezeichnungen, worin liegt der Unterschied und warum hab ich mich für diese Variante entschieden?

 

Um Bilder wirken zu lassen sollte ein Fotobuch eine bestimmte Größe haben. Für mich reicht diese ab DIN A4.

Mein Fotobuch ist um ca. 2 cm kleiner was für mich noch in Ordnung ist., allerdings kommt es auch darauf an für welchen Zweck das Buch genutzt werden soll.

 

Ich werde es mitnehmen um künftigen Partnern/Kunden eine kleine Auswahl meiner "Ocean" Serie auf eine künstlerische Art zu präsentieren. Denn darum geht es in meinem Fotobuch. Angelegt habe ich die Bilder nicht zentriert, sondern mal abgeschnitten und überlappend. FÜr mich ergibt sich dadurch eine gewisse Dynamik. So wird es nicht langweilig beim blättern.

 

Für Ausstellungen würde ich je nach Thema lieber eine größere Variante wählen.

 

Die Innenseiten des Buches habe ich im HighEnd-Druck Matt gewählt. Das bedeutet, die Bilder werden auf Naturpapier gedruckt somit ergibt sich eine schöne natürliche Haptik.

 

Warum Matt?

Ich persönlich mag den Effekt. Die Bilder wirken für mich gesättigter und professioneller. Beim ansehen und blättern hat man keine Spiegelungen und die Seiten sind nicht anfällig für Fingerabdrücke.

 

Das Cover

habe ich ebenfalls in Matt drucken lassen. Kennt ihr diese seidigweiche Haptik auf hochwertigen Prints? Vielleicht geht es speziell mir so aber ich fasse da super gern drüber.

 

 

Ich würde in Zukunft aufjedenfall wieder ein Fotobuch in dieser Kombination erstellen. Die Qualität des Drucks ist sehr hochwertig und es ist Kinderleicht zu erstellen. Das Fotobuch habe ich ohne Layout angelegt was aber kein Muss ist. Saal Digital hat hierfür eine Software entwickelt welche sehr leicht zu bedienen ist. Es ist euch frei gestellt wie ihr euer Fotobuch gestaltet.

 

Denkt daran, wenn ihr euer Fotobuch gestaltet sollten die Bilder immer in ausreichender Qualität hochgeladen werden. Auch dafür hat Saal Digital ein Tool entwickelt anhand dessen ihr sehen könnt ob die Qualität des Bildes ausreichend ist. Wird es Rot solltet ihr um Enttäuschungen zu vermeiden ein anderes Bild wählen. Ist die Anzeige Grün so ist das Bild optimal für den Druck.

 

 

Habt ihr Fragen? Wie findet ihr das Fotobuch?
Schreibt es gern in die Kommentare

 

Eure Jess

 

 

Für diesen Erfahrungsbericht habe ich mich beworben um einen Code zu erhalten mit welchem ich ein individuelles Fotobuch anfertigen kann.

Das Fotobuch wurde von mir erstellt und weitere Kosten habe ich selbst getragen.

Kommentare: 0

 

Jessica Sass | Moore ART&Photography | 23569 Lübeck

E-Mail: jess@mooreartandphoto.com

Phone: 0049 179 439 2491